Euer täglicher Musiktipp

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Dieser Alasdair Roberts gefällt mir.

      ich habe heute zum drölfzigsten Mal The Wall von Pink Floyd angehört, aber zum ersten Mal auf den Text geachtet. Mach ich selten, wenn es nicht gerade um Rap geht. Dementsprechend habe ich zum ersten Mal gemerkt, dass das Album eine zusammenhängende Geschichte erzählt. Den Höhepunkt erreicht diese Geschichte in dem Lied "The Trial", das sich für mich bisher nicht besonders hervorgetan hatte. Diesmal schon.

      1980, ich war in der zehnten Klasse, haben wir im Landschulheim im Rahmen einer Party das ganze verdammte (gerade erschienene) Doppelalbum von vorne bis hinten durchgehört und gefeiert. :dance: (Alle grölen "We don*t need no education!" und linsen zu den Lehrern rüber... 8) Und Anfang der 90er haben wir zu Water*s Berliner The Wall-Konzert, das live übertragen wurde, grad nochmal eine Party gefeiert.
      HODOR !
      Ach ja, The Wall. Das habe ich mir vor Ewigkeiten mal aus unserer Stadtbücherei ausgeliehen, um es dann auf den heimischen Rechner zu kopieren. Es wurde ja gemeinhin als Klassiker bezeichnet, war aber mein erster und letzter Berührpunkt mit Pink Floyd :whistling:



      Heute in einer meiner Spotify-Playlists festgestellt, dass der Song nach Jahren der Abstinenz wieder hörbar ist
      Bei uns im Norden werden die Gesetze der Gastfreundschaft noch immer in Ehren gehalten. ~ Roose Bolton
      Bin heute paar Coverversionen von Metallicas Liedern durchgegangen und auch wenn Sabaton (For Whom the Bell Tolls), Stone Sour (Creeping Death) und Trivium (Master of Puppets) sehr coole Versionen zu bieten haben, halten sie sich ziemlich nah an den Vorlagen. Der Preis für Originalität geht an The HU.

    • Users Online 4

      4 Guests