Die Spin-Off-Welle kommt

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Ich habe nicht den Eindruck, dass noch sonderlich viel abgeht. Das einzige was im Internet von GoT übriggeblieben ist, sind Bronn-Memes und ein extrem schlechter Nachgeschmack.
      Natürlich finden sich überall verstreut hämische Kommentare darüber, wie schnell ein jahrelanger Hype in der totalen Bedeutungslosigkeit versinken konnte (s. z.B. Epic Rap Battle GRRM/JRRT), aber niemand gibt sich noch die Mühe Energie in Nachtreten zu stecken.

      Ich habe auch nicht den Eindruck, dass irgendjemand wegen der Spin-Offs den Atem anhält.
      I have been despised by better men than you.
      Und das ist eigentlich die größte Leistung von D&D und Staffel 8. Die Sendung hatte ein extremes Momentum aufgebaut, das in kürzester Zeit verpufft ist. Als hätte man einen Zug ohne Bremsweg von 400 auf 0 gestoppt.
      Wenn HBO dann mit der Serie etwas zögern sollte, würde mich das nicht überraschen. Zumal der Fokus ja auch auf dem Haus liegt, dass in GoT das größte Irrenhaus war.
      Bei uns im Norden werden die Gesetze der Gastfreundschaft noch immer in Ehren gehalten. ~ Roose Bolton

      rkhpd90 wrote:

      hodor wrote:

      Natürlich nicht, das ist ein Fan-Trailer.


      Zum Zeitvertreib.

      Bis wir etwas offizielles von HBO bekommen, wird es wohl noch sehr lange dauern.


      Erste Castingnews (Paddy Considine als Viserys) und Gerüchte (Matt Smith oder Travis Fimmel als Daemon) hab ich mitbekommen. Ansonsten wurden offenbar erste Concept Arts veröffentlicht und in den nächsten Monaten sollen die Dreharbeiten begonnen werden.

      Aber wenn man nicht direkt auf den Seiten wie Watchersonthewall geht, findet man meinem Eindruck nach nix. Und auch auf Watchersonthewall lässt die geringe Anzahl der Kommentare darauf schließen, dass da nicht wirklich was "abgeht" - Season 8 wurde verkackt und das dürfte das Interesse geschmälert haben. Ich freu mich ehrlich gesagt (auch wenn mich die Aussage, dass man Schauspieler suche, die kein Problem mit Nacktheit haben doch sehr skeptisch stimmt) mehr auf Amazons Herr der Ringe.
      Real stupidity beats artificial intelligence every time.

      Hogfather (Terry Pratchett )
      Kleinfingers Spruch den der Typ da reingeschnitten hat hat da wirklich was cooles. Find es ja sehr ironisch das der Thron in der Serie zwar imposant aber so klein is und die Schwerterzahl nicht stimmt während in den Bildern von Die Welt von Eis und Feuer das Teil tatsächlich so ein tauschend-Klingen-Monstrum is. :P
      Was ich mich ja, schon bei GoT ein wenig, frage ist wieso man sich für die Targs nicht die Mühe macht und Schauspieler etc. anwirbt die Albinoismus haben. Ein kleines bissl Schminke, Kontaktlinsen/CGI um eventuelle Kleinigkeiten zu verdecken und fertig ist das Blut des Drachen bzw. valyrische Blut. Autenthischer und näher am Grundgedanken derselben gehts ja wohl nicht. Oder wie seht ihr das?

      Post was edited 1 time, last by “Aegon der X.” ().

      Hm. Daenerys und Viserys waren optisch sowieso schon vollkommen unpassend (und Daenerys auch noch schauspielerisch schlecht) besetzt, dabei hätte HBO theoretisch aus den Vollen schöpfen können. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es ein gutes Ende nehmen würde, wenn sie sich da auf eine winzige Anzahl von Schauspielern beschränken würden. Zumal der Albinismus auch noch mit einer überdurchschnittlichen Attraktivität einhergehen soll. Ich glaube, es gibt ziemlich genau 1 weibliches Model mit Albinismus und das ist im Zuge der Diversity-Bewegung in der Modebranche zu seinem Job gekommen.

      Ich glaube aber auch nicht, dass HBO das zwingend so machen muss. Ich würde beispielsweise Lucius Malfoy sofort als Viserys II einstellen.
      I have been despised by better men than you.

      Aegon der X. wrote:

      Was ich mich ja, schon bei GoT ein wenig, frage ist wieso man sich für die Targs nicht die Mühe macht und Schauspieler etc. anwirbt die Albinoismus haben. Ein kleines bissl Schminke, Kontaktlinsen/CGI um eventuelle Kleinigkeiten zu verdecken und fertig ist das Blut des Drachen bzw. valyrische Blut. Autenthischer und näher am Grundgedanken derselben gehts ja wohl nicht. Oder wie seht ihr das?


      Mir würde bei Albino-Schauspielern genau Shaun Ross einfallen, der in Man in the High Castle dabei war. Ansonsten würde mir spontan kein Name in den Sinn kommen. Da könnte man keine Serie, in der zahlreiche Darsteller mitwirken sollen auf die Beine stellen.

      Angeblich will HBO Max auch eine animierte Serie zu Game of Thrones produzieren.
      comingsoon.net/tv/news/1161788…of-thrones-animated-drama

      Mal schauen, was am Ende kommt - HBO max sehe ich vor allem was die Eigenproduktionen angeht, nicht als die Plattform, zu der man jetzt "unbedingt" wechseln muss (und auch ein drittes Spin Off zu Pretty Little Liars halte ich ob zwei nach einer Staffel abgesetzten Spin Offs eher für nichts, was Leute zu HBO max bringt). Und bin mir auch hinsichtlich HBO selbst nicht sicher - ja Serien wie Chernobyl oder True Detective sind klasse und gefallen mir. Aber ob sie auch der Masse der Zuschauer gefallen? Da wird meiner Meinung nach jetzt alles versucht, um hier die Zuseherzahlen wieder raufzubekommen - und deshalb mal alles was mit GOT zu tun hat, mal pauschal genehmigt. Unabhängig davon ob es überhaupt nach dem Piloten weitergeht.
      Real stupidity beats artificial intelligence every time.

      Hogfather (Terry Pratchett )
      George hat nochmal einen 5 Jahres-Vertrag mit HBO abgeschlossen:
      hollywoodreporter.com/live-fee…l-deal-with-hbo-exclusive

      Neben dem bereits bestellten „House of the Dragon“ befinden sich 5 weitere Projekte mit Ice and Fire-Bezug in Entwicklung, darüber hinaus 2 weitere Projekte.

      Nimmt man die Projekte abseits von HBO, wie etwa die Wild Cards Serie, die inzwischen bei Peacock gelandet ist und eine Verfilmung seiner Kurzgeschichte „In the Lost Lands“... nun ja, dann scheint da noch viel Platz zu sein für schriftstellerische Tätigkeiten. :spiteful:
      Ein Lannister begleicht stets seine Schulden!