Der Depri-Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Maegwin wrote:

      Die Empfindungen deiner Mama


      Weiß nicht ganz, was ich von denen denke. Ich habe ausgelassen, dass ich das Ding mit dem Held und Opfer im Kontrast zu ihr fühle. Also auch wenn sie sich erleichtert und schuldlos fühlt, redet sie darüber wie würdevoll ist von meinem Vater war diese Entscheidung zu treffen, um uns weiteres zu ersparen. Momentan will ich ihr natürlich nicht in das reinreden, was sie fühlt.
      Es tut mir sehr leid, dass du etwas so schreckliches erleben musst, Cethleann. Ich wünsche dir ganz viel Kraft und dass du das alles, mit guter Hilfe, irgendwann verarbeiten kannst.
      Fühl dich auch von mir ganz fest gedrückt.
      Expose yourself to your deepest fear
      After that...you are free
      -Jim Morrison

      Doch es ist Zeit für mich zu lernen, dass nichts für immer bleibt, sowohl das, was gut tut, als auch das, was schmerzt.
      Ich möchte mich allen, aber besonders onyx Worten anschließen.
      Ich wünsche Dir @Cethleann, und auch deiner Mutter nur das Beste und dass ihr es irgendwie schafft auf irgendeine Art auch langfristig euren jeweiligen Frieden mit deinem Vater im Leben wie im Tod zu machen.

      Wenn du reden möchtest, weißt du ja wo wir sind.
      Auch per PN.
      >Angst schneidet tiefer als ein Schwert<

      Cethleann wrote:

      Maegwin wrote:

      Die Empfindungen deiner Mama


      Weiß nicht ganz, was ich von denen denke. Ich habe ausgelassen, dass ich das Ding mit dem Held und Opfer im Kontrast zu ihr fühle. Also auch wenn sie sich erleichtert und schuldlos fühlt, redet sie darüber wie würdevoll ist von meinem Vater war diese Entscheidung zu treffen, um uns weiteres zu ersparen. Momentan will ich ihr natürlich nicht in das reinreden, was sie fühlt.


      Verstehe. Ich bezog mich nur auf die herausgelesene Erleichterung, die weitere Interpretation deiner Mama, mit dem Suizid als bewusste Entscheidung deines Vaters habe ich nicht erkannt. Ich glaube, das mit dem Nichtreinreden ist eine gute Idee.
      Bitte melde dich auf welchem Weg auch immer, wenn du Gesprächspartner brauchst. Ansonsten kann ich die guten Wünsche aus dem Forum nur nochmals bekräftigen.
      I have been despised by better men than you.

      New

      Mit etwas Verspätung auch von mir noch mein Beileid, Ceathleann.

      Suizid in der Familie ist ... einfach nicht mit Worten auszudrücken, auch wenn es zumindest vor zehn Tagen für dich noch nicht als großer Verlust erschien.
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!

      New

      Ich weiß immer noch nicht, was ich dazu sagen soll - aber fühl dich einfach ein bisschen umarmt. Also so, wie es dir halt taugt.
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!
    • Users Online 1

      1 Guest