Search Results

Search results 1-20 of 885.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

  • User Avatar

    Ich muss sagen, dass ich die Entwicklung der Kostüme bei GoT genau andersrum empfunden habe. Am Anfang waren sie großartig, hinterher immer schwächer. Ich bin weiß Gott kein Experte für mittelalterliche Kleidung, aber zumindest für mich wirkten die Kostüme in den ersten vier, fünf Staffeln am besten, da am glaubhaftesten. Hinterher sahen die Sachen dann teilweise aus wie aus Rudis Resterampe geklaut oder übriggeblieben von irgendeinem 90er Jahre SciFi-Fernsehfilm auf RTL. Wenn ich allein an Cers…

  • User Avatar

    Ohne jetzt rassistisch erscheinen zu wollen, ging es mir dabei auch eher um die Hautfarbe der Schauspieler. Das sollen Valyrer sein und dass Haus Velaryon neuerdings schwarz wäre, ist mir neu. Es ergibt vorne und hinten keinen Sinn, westerosischen Adel mit schwarzer Hautfarbe zu haben und bei Adeligen mit valyrischer Abstammung noch weniger.

  • User Avatar

    Erste Fotos von den Velaryons sind auch geleaked (schreibt man das so?). Es wird immer schöner und schöner... Foto1, Foto2

  • User Avatar

    Quote from Ser Pounce: “ ...nach dem Fertigstellen von TWOW... ” Jetzt müsste er nur noch dieses winzige Hindernis überwinden.

  • User Avatar

    Zuletzt gekauft..

    Aegon_lebt! - - Small Talk

    Post

    Quote: “​Hoffentlich gibt es viele coole Fantasy-Spiele wie "Café-Besuch 3D", "Friseur 3D" oder "Schuhgeschäft 3D".” Da warte ich lieber, bis die Technik noch etwas weiter ist und steige dann ein nach dem Release von "Abend in der Stammkneipe 3D" und "Restaurantbesuch 3D Teil 2 - Die Rückkehr des Schnitzelschlächters".

  • User Avatar

    Serien, die man sehen muss!

    Aegon_lebt! - - Multimedia

    Post

    Quote from el_drogo: “Gina Carano konnte ich nach einigen zweifelhaften tweets nach der US-Wahl leider nicht mehr so uneingeschränkt toll finden wie sonst, allerdings ist ihre Rolle in der zweiten Staffel eh noch profilloser und minimalistischer angelegt als in der ersten. Die starke emotionale Bindung zwischen Mando und Grogu war mir zum Schluss etwas zu gekünstelt (die Tränen hätte sich Pedro Pascal schenken können, fühlte sich einfach nicht Mandalorian-like an, ich hätte es ihm auch so abgeka…

  • User Avatar

    Kann mich da nur anschließen. GRRM lebt von dem Erfolg der Ice and Fire-Reihe, nicht von den Wildcards-Romanen und sicherlich nicht von seinen Meinungsäußerungen zu Politik und Football. Also sollte er sich gefallen lassen, dass Fans danach fragen, wann es denn endlich weiter geht. Wer seine Fans nun schon fast eine komplette Dekade auf die Fortsetzung warten lässt und dabei mehr Termine reißt als er Zähne im Mund hat, sollte sich nicht wundern, wenn irgendwann den Leuten der Geduldsfaden reißt.…

  • User Avatar

    Oh wow. Ich hatte im Internet wohl die Theorie gelesen, dass es tatsächlich jemanden geben soll, der die 8. Staffel gut fand. Du bist das also. Hätte nie gedacht, dieses "Einhorn" einmal tatsächlich kennen zu lernen.

  • User Avatar

    Hallo meine lieben Hasen, ich bin seit kurzem Einwohner der wunderschönen Stadt Erfurt und wollte mal schauen, ob der eine oder andere hier aus dem Forum nicht evtl. ebenfalls in der Nähe wohnt und Interesse an einem lokalen Stammtisch in der Region Erfurt/Weimar hat. Also falls jemand von euch aus der Nähe kommt und Lust hat auf das eine oder andere Bierchen, gerne melden.

  • User Avatar

    Da der Thread hier (fühl dich im Geiste brüderlich-aufmunternd auf die Schulter geklopft, el_drogo) ein bisschen ins Gegenteil abgedriftet zu sein scheint, hier vielleicht mal wieder ein bisschen was Positives: Mir geht es heute extrem gut, da der Umzug aus Düsseldorf ins wunderschöne Erfurt nun endlich abgeschlossen ist, ich endlich wieder Internet habe - wenn auch nur über den Umweg eines geliehenen Gigacubes, aber immerhin - und ich noch volle zwei Wochen Urlaub habe, bevor meine neue Arbeit …

  • User Avatar

    Wow, herzlichen Glückwunsch!

  • User Avatar

    Also ich muss sagen, dass ich auf Aryas Handlungsstrang im Prinzip auch gut und gerne hätte verzichten können. Hätte Ned nur eine anstatt zwei Töchter gehabt, wäre mir das auch recht gewesen. Ihre Storyline in Westeros hat mich nicht wirklich interessiert und spätestens seid sie im House of Black and White ist, hoffe ich nur noch darauf, dass die ganze Sache irgendwie endet, ohne dass es mich zu sehr nervt.

  • User Avatar

    Ich konnte mich mich Tad Williams bisher auch nicht anfreunden. Ich habe es bisher (nur) zwei Mal versucht, bin aber nie über die ersten zwei Kapitel hinaus gekommen. Ich werde es aber demnächst noch einmal versuchen, da mehrere Anläufe bei mir keine Seltenheit sind, bis ich wirklich in einen Roman und dessen Welt eintauchen kann. Bei Spiel der Götter habe ich grob geschätzt fünf oder sechs Anläufe gebraucht, bis es mich wirklich hineingezogen hat, aber danach konnte ich gar nicht mehr aufhören.…

  • User Avatar

    Ist schon klar. In der Regel ist bei Filmen oder Serien ja auch der Weg das Ziel. Bei einem Prequel zu einer Serie mit einem so unfassbar, unbegreiflich, unbeschreiblich beschi**enen Ende wie Game of Thrones sehe ich darin nur einfach keinen rechten Sinn, da ich weiß, dass der Weg absolut nirgendwohin führt.

  • User Avatar

    Ich verstehe immer noch nicht so recht, wo da der Reiz liegen soll, um ehrlich zu sein. Bei Battelstar Galactica gab es damals auch die Prequel-Serie Caprica und ich konnte mir gar nichts Langweiligeres vorstellen, als die Vorgeschichte zu Galactica. Weshalb soll ich mir denn stundenlang irgendeine Serie ansehen, bei der ich ja schon exakt weiß, worauf das hinausläuft? Doctor Balthar verrät die Menschheit und die zwölf Kolonien werden fast vollständig ausradiert. Tolle Wurst. Hab es dementsprech…

  • User Avatar

    Hmm, joa. Sein Blogeintrag sagt so ziemlich das gleiche aus wie die letzten 10 Trillionen Einträge: Er arbeitet dran. Wunderbar. Kommt jetzt eher so medium überraschend. Nach mittlerweile 9 Jahren Wartezeit bin ich deswegen allerdings nicht mehr so sehr aus dem Häuschen wie vielleicht noch 2012 oder 2013. Hach, wie jung und naiv ich damals noch war... Ich muss gestehen, dass ich auch schon ernsthaft darüber nachgedacht habe, ob ich das nächste Buch überhaupt noch lesen will. Wirklich gespannt bi…

  • User Avatar

    @Liandra Auf dem Kanal geht es tatsächlich größtenteils um die Serie, aber es gibt auch einige andere Videos, die sehr interessant sind. Eines der ersten ist zum Beispiel ein 2-stündiges Video über Ökonomie und Geldwirtschaft in Westeros. Die Videos sind alle sehr schicht gemacht, meistens nur Text oder Standbilder, über die der Kanalbetreiber drüber spricht. Aber alles sehr gut recherchiert. Kann den Kanal wirklich nur empfehlen.

  • User Avatar

    Quote from Daenerys I: “D&D kannten den konkreten Inhalt der finalen Episode der 8. Staffel bereits im Jahre 2011, was ich mit dem Verweis auf eine seriöse Quelle belegt habe. Aber auch in diesem Falle liegt es natürlich gänzlich in Deiner Entscheidung, ob Du die Fakten zur Kenntnis nehmen magst oder nicht.” Hab den Absatz leider gerade erst gesehen, davon kommt die Antwort etwas verspätet: Nope. D&D wussten recht frühzeitig von GRRM, wie er die Geschichte zu Ende bringen will. Zumindest in grob…

  • User Avatar

    Quote from baelish91: “Ich habe nie gesagt, dass mir Dialoge und Handlung bei Filmen egal sind. Mittlerweile habe ich aber den Eindruck, dass die meisten Zuschauer denken, dass Filme/Serien nur davon leben.” Nun ja, Geschichten leben davon. Egal, ob in Buch-, Film- oder Serienform. Quote from baelish91: “Ich finde es daher mehr als traurig, dass eine geniale und durchdachte Produktion wie die achte Staffel auf so schlimmste Art und Weise herabgewürdigt wird...” Hahahaha, jetzt hätte ich dir das …

  • User Avatar

    Quote from baelish91: “Ich verstehe z.B. auch nicht, warum sich Leute immer aufregen wenn Dinge aus Büchern fehlen oder weggelassen werden. Was brauch ich einen Filme/Serie, die eins zu eins das Buch kopiert? In Büchern liegt der Fokus auf der Sprache, die Dialoge und die Handlung, in Filmen/Serien achte ich viel mehr auf das Visuelle und Musik.” Also wir scheinen grundsätzlich eine sehr, sehr, seeeeehr unterschiedliche Auffassung davon zu haben, was gute Filme/Serien ausmacht, wenn dir Dialoge …