Search Results

Search results 1-20 of 886.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

  • User Avatar

    Wow, herzlichen Glückwunsch!

  • User Avatar

    Also ich muss sagen, dass ich auf Aryas Handlungsstrang im Prinzip auch gut und gerne hätte verzichten können. Hätte Ned nur eine anstatt zwei Töchter gehabt, wäre mir das auch recht gewesen. Ihre Storyline in Westeros hat mich nicht wirklich interessiert und spätestens seid sie im House of Black and White ist, hoffe ich nur noch darauf, dass die ganze Sache irgendwie endet, ohne dass es mich zu sehr nervt.

  • User Avatar

    Ich konnte mich mich Tad Williams bisher auch nicht anfreunden. Ich habe es bisher (nur) zwei Mal versucht, bin aber nie über die ersten zwei Kapitel hinaus gekommen. Ich werde es aber demnächst noch einmal versuchen, da mehrere Anläufe bei mir keine Seltenheit sind, bis ich wirklich in einen Roman und dessen Welt eintauchen kann. Bei Spiel der Götter habe ich grob geschätzt fünf oder sechs Anläufe gebraucht, bis es mich wirklich hineingezogen hat, aber danach konnte ich gar nicht mehr aufhören.…

  • User Avatar

    Ist schon klar. In der Regel ist bei Filmen oder Serien ja auch der Weg das Ziel. Bei einem Prequel zu einer Serie mit einem so unfassbar, unbegreiflich, unbeschreiblich beschi**enen Ende wie Game of Thrones sehe ich darin nur einfach keinen rechten Sinn, da ich weiß, dass der Weg absolut nirgendwohin führt.

  • User Avatar

    Ich verstehe immer noch nicht so recht, wo da der Reiz liegen soll, um ehrlich zu sein. Bei Battelstar Galactica gab es damals auch die Prequel-Serie Caprica und ich konnte mir gar nichts Langweiligeres vorstellen, als die Vorgeschichte zu Galactica. Weshalb soll ich mir denn stundenlang irgendeine Serie ansehen, bei der ich ja schon exakt weiß, worauf das hinausläuft? Doctor Balthar verrät die Menschheit und die zwölf Kolonien werden fast vollständig ausradiert. Tolle Wurst. Hab es dementsprech…

  • User Avatar

    Hmm, joa. Sein Blogeintrag sagt so ziemlich das gleiche aus wie die letzten 10 Trillionen Einträge: Er arbeitet dran. Wunderbar. Kommt jetzt eher so medium überraschend. Nach mittlerweile 9 Jahren Wartezeit bin ich deswegen allerdings nicht mehr so sehr aus dem Häuschen wie vielleicht noch 2012 oder 2013. Hach, wie jung und naiv ich damals noch war... Ich muss gestehen, dass ich auch schon ernsthaft darüber nachgedacht habe, ob ich das nächste Buch überhaupt noch lesen will. Wirklich gespannt bi…

  • User Avatar

    @Liandra Auf dem Kanal geht es tatsächlich größtenteils um die Serie, aber es gibt auch einige andere Videos, die sehr interessant sind. Eines der ersten ist zum Beispiel ein 2-stündiges Video über Ökonomie und Geldwirtschaft in Westeros. Die Videos sind alle sehr schicht gemacht, meistens nur Text oder Standbilder, über die der Kanalbetreiber drüber spricht. Aber alles sehr gut recherchiert. Kann den Kanal wirklich nur empfehlen.

  • User Avatar

    Quote from Daenerys I: “D&D kannten den konkreten Inhalt der finalen Episode der 8. Staffel bereits im Jahre 2011, was ich mit dem Verweis auf eine seriöse Quelle belegt habe. Aber auch in diesem Falle liegt es natürlich gänzlich in Deiner Entscheidung, ob Du die Fakten zur Kenntnis nehmen magst oder nicht.” Hab den Absatz leider gerade erst gesehen, davon kommt die Antwort etwas verspätet: Nope. D&D wussten recht frühzeitig von GRRM, wie er die Geschichte zu Ende bringen will. Zumindest in grob…

  • User Avatar

    Quote from baelish91: “Ich habe nie gesagt, dass mir Dialoge und Handlung bei Filmen egal sind. Mittlerweile habe ich aber den Eindruck, dass die meisten Zuschauer denken, dass Filme/Serien nur davon leben.” Nun ja, Geschichten leben davon. Egal, ob in Buch-, Film- oder Serienform. Quote from baelish91: “Ich finde es daher mehr als traurig, dass eine geniale und durchdachte Produktion wie die achte Staffel auf so schlimmste Art und Weise herabgewürdigt wird...” Hahahaha, jetzt hätte ich dir das …

  • User Avatar

    Quote from baelish91: “Ich verstehe z.B. auch nicht, warum sich Leute immer aufregen wenn Dinge aus Büchern fehlen oder weggelassen werden. Was brauch ich einen Filme/Serie, die eins zu eins das Buch kopiert? In Büchern liegt der Fokus auf der Sprache, die Dialoge und die Handlung, in Filmen/Serien achte ich viel mehr auf das Visuelle und Musik.” Also wir scheinen grundsätzlich eine sehr, sehr, seeeeehr unterschiedliche Auffassung davon zu haben, was gute Filme/Serien ausmacht, wenn dir Dialoge …

  • User Avatar

    Ich möchte jetzt nicht auf jeden Punkt einzeln eingehen, aber ich denke, man kann für die meisten Punkte - Wieso hat Dany so gehandelt wie sie es getan hat? Wieso gab es eine Szene mit Kinvara in Mereen? Was genau bedeutet die Farbe auf Danys linkem Fingernagel in ihrer Vision in der ersten Staffel? - recht einfach mit einer einzigen Antwort abschließen: Benioff und Weiss sind unerfahrene, extrem schlechte Regisseure und total beschi**ene Autoren, die zwar in groben Zügen wussten, wohin GRRM mit…

  • User Avatar

    Serien, die man sehen muss!

    Aegon_lebt! - - Multimedia

    Post

    Habe nun die zweite Staffel von "Altered Carbon" gesehen und muss sagen, dass ich leider extrem enttäuscht bin. Die erste Staffel fand ich großartig, mochte die Prämisse, die spannende Story, die Darsteller und das Design. Bei der zweiten Staffel gefiel mir leider absolut nichts davon. Die Story ist extrem schwach und baut zu keinem Zeitpunkt echte Spannung auf (was wohl daran liegen kann, dass sie für die zweite Staffel einfach mehrere Storylines der folgenden Bücher zusammengeworfen und verwur…

  • User Avatar

    Zuletzt gesehener Film

    Aegon_lebt! - - Multimedia

    Post

    So, hier nun das vollkommen neutrale, amtliche Endergebnis: der erste Film ist besser. "Fluch aus L.A." funktioniert als Hommage an "Die Klapperschlange" (Fun Fact: der Titel ist falsch, da Snake Plisskens Tattoo keine Klapperschlange sondern eine Kobra zeigt) zwar einigermaßen, aber ist im Endeffekt doch nur der exakt gleich Film noch einmal und das ist dann doch insgesamt zu einfallslos und zu wenig, um besser sein zu können als das Original.

  • User Avatar

    Zuletzt gesehener Film

    Aegon_lebt! - - Multimedia

    Post

    Na gut, na gut. Ich opfere mich, schaue mir beide Filme morgen an und teile euch dann zweifelsfrei mit, welcher Film besser ist und wer recht hat.

  • User Avatar

    COVID-19

    Aegon_lebt! - - Small Talk

    Post

    Quote: “Oder Solarstromnutzung zu Ödemen am After.” Davon habe ich auch schon gehört! Da sollte man höllisch aufpassen. Zu Laschet: ich als NRWler muss mich ja nun schon eine Weile länger mit dem Mann herumschlagen, aber ich kann sagen, dass ich nach wie vor erstaunt bin über den Mann: Er hat es seit seiner Wahl zum Ministerpräsidenten konsequent geschafft, so vollkommen unsichtbar im politischen Betrieb zu sein, dass ich mir zwischendurch nicht mal mehr sicher war, ob ich seine Wahl nicht viell…

  • User Avatar

    Sowohl in meiner Position als "Outstanding Gentleman of the Year" 2018 und 2019 - ermittelt nach der repräsentativen Befragung einer zufälligen Gruppe von Frauen zwischen 35 und 70, nämlich meiner Frau und meiner Mutter - als auch als Mod hier im Forum möchte ich doch bitten, die Stimmung etwas runter zu kochen. Die Frage, ob es am Ende noch zwei oder doch drei Bücher werden (mein persönlicher Tipp: drei), ist wohl kaum Grund genug sich hier in die Haare zu bekommen. Also seid nett zu einander u…

  • User Avatar

    Quote from Podrick: “Ich frag mich ehrlich gesagt, wie er die ganzen Sorylines in einen Band vereinen will, der nicht dicker ist als ASOS.” Ich bin auch nach wie vor nicht sicher, wie er es schaffen will, die ganzen Storylines ohne große Kürzungen - und für Kürzungen ist George ja nun wirklich nicht bekannt - in zwei verbliebenen Büchern zusammenzuführen und aufzulösen. Daher tippe ich schon lange darauf, dass der letzte Band nochmal aufgeteilt wird, wir also am Ende noch drei weitere Bücher bek…

  • User Avatar

    Star Trek Diskussionsthread

    Aegon_lebt! - - Multimedia

    Post

    So, habe Picard jetzt auch durchgeschaut. Kurz zusammengefasst: meh. Es war schön Jean-Luc wieder zu sehen, mit Star Trek hatte das aber meiner Meinung nach herzlich wenig zu tun. Abgesehen von den dicken Logiklöchern kam zudem für mich in keinem einzigen Moment ein echtes Star Trek-Gefühl auf. Föderation und Sternenflotte spielten nur eine winzige Nebenrolle, die "klassischen" Star Trek-Rassen wie Klingonen oder Vulkanier kommen gar nicht vor, das gesamte Design wirkte absolut beliebig und nich…

  • User Avatar

    Als ich "A Game of Thrones" zum ersten Mal gelesen habe, fand kurz danach der Übergang von der Bronze- zur Eisenzeit statt. Zumindest gefühlt. Ich warte nicht mehr auf die letzten 2 (bis 3) Bücher, aber sollte das Unglaubliche passieren und tatsächlich wie aus dem Nichts das nächste Buch doch noch erscheinen, bevor ich in Rente gehe, werde ich es gerne lesen.

  • User Avatar

    The Witcher - Serie

    Aegon_lebt! - - Multimedia

    Post

    Hmm, stimmt. Die Nilfgaarder Morchel-Rüstung hatte ich völlig verdrängt. Die ist in der Tat eine "mutige" Entscheidung der Kostümdesigner. Wie mutig fragt ihr? So mutig!