Fan-Illustrationen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      ArtFantasy wrote:

      Wir wuerden uns freuen, wenn die Hobby-Grafiker unter Euch (die es sicher auch im deutschsprachigen Raum gibt!) auf dieser Seite ihre Vorstellungen von den Charakteren, den Landschaften oder den imposanten Burgen von Westeros vorstellen würden!
      G.G.R. Martin's Sprache ist sehr bildlich, da muss es doch reizvoll sein, eigen Vorstellungen umzusetzen!

      Die Bilder erscheinen unter "Fan-Galerie" auf www.eis-und-feuer.de
      Upload (vorerst) per e-Mail an:
      bilder@eis-und-feuer.de

      Wir freuen uns auf Eure Kunstwerke!
      Klaus, Webmaster


      Als ich die Bücher gelesen hab, hatte ich sowieso das Gefühl, dass man aus Ice and Fire extrem gut eine zeichentrickanimierte, sehr buchtreue Serie machen könnte (die wär zwar lang und teuer, aber trotzdem schön anzusehen). Insbesondere, als ich Tyrions Abenteuer auf der Rhoyne und Daenys Story in Meereen gelesen hab, hatte ich den Eindruck, dass man die Landschaft respektive die Personen sehr buchnah darin darstellen können.
      Ein belegtes Brot mit Duncan, ein belegtes Brot mit Ei, das sind zwei belegte Brote, eins mit Duncan und eins mit Ei
      So, dies dürfte wohl der passende Thread sein, um eigene Bilder und Videos vorzustellen!

      Auf den beiden folgenden Bildern sieht man einen Thronsaal. Einmal habe ich in der optischen Erscheinung von Daenerys auf dem Thron Platz genommen, auf dem zweiten Bild reicht Tyrion eine Schriftrolle, um eine Unterschrift ersuchend.





      Hier sieht man mich in der optischen Gestalt von Daenerys in Hongkong, wobei ich anmerken muss, dass ich diese Welt visuell für ausgesprochen realistisch halte, vor allem die Reflexionen der Lichter auf der Wasseroberfläche.


      Auf diesem Bild sieht man mich ausnahmsweise einmal in der Gestalt von Margaery Tyrell, die sich vermutlich als human agierende Monarchin erwiesen hätte, wäre sie nicht bei der Explosion der Septe in die Luft geflogen:


      Tja, und auf diesem Foto wird Jon Snow sein Platz zugewiesen. ^^


      Das Bild ist in einem fotorealistischen Museum entstanden, in dem unter anderem ägyptische Kunst diverser Art ausgestellt wird. Passenderweise bin ich in der optischen Erscheinung von Daenerys mit einem Drachen zu sehen:


      Hier erkennt man ein kleines Crossover. :) Pikachu finde ich einfach total niedlich. Deswegen habe ich mir im letzten Jahr sogar das detektivische Pikachu im Kino angeschaut, muss aber sagen, dass ich von der Handlung recht enttäuscht bin, da man eigentlich gar nicht Pikachu erlebt hat, sondern den in Pikachus Körper entrückten Geist des Vaters des Protagonisten. Deswegen war das Pikachu auch koffeinabhängig... So ein Unfug eben. Das war kein Pikachu, sondern ein PiQUATSCHu. Auf dem Bild handelt es sich aber um ein tatsächliches Pikachu. :)


      Und ein Gruppenbild, auf dem Jon Snow, Tyrion Lannister und ich in der Rolle von Daenerys Targaryen heiteren Gemüts beieinander stehen:

      Im nachstehend verlinkten Video präsentiere ich eine finale Szene, deren Realisierung sich sehr viele Menschen für die 8. Staffel (leider vergebens) gewünscht haben:

      streamable.com/b1qs37

      In dem folgenden Video kann man einer kurzen Besichtigung des Thronsaals des Roten Bergfrieds beiwohnen, der sich jedoch noch in den Anfängen seiner gestalterischen Entwicklung befindet. So plane ich beispielsweise, das Fenster über dem Eisernen Thron durch einen Siebenzackigen Stern zu ersetzen, nicht durch den Lannister-Löwen, denn die Regentschaft Cereis ist unwiderruflich beendet:

      streamable.com/qkqiky

      :)
      Im Folgenden präsentiere ich einige meiner Vorstellungen bezüglich des Ausgangs der Serie im Gewande einer "Fan-Illustration":

      Tyrion wird als Hand der Königin fungieren und ihr beratend zur Seite stehen. Er gelobt, stets nach bestem Wissen und Gewissen im Sinne des Lebens und der Freiheit zu agieren:




      Zweifelsohne ist Arya eine freiheitsliebende Person, die stets neue Weiten und das Abenteuer sucht. Nach ihrem Kniefall wird sie natürlich die Gelegenheit finden, diesem Drang nachzugehen:




      Cersei Lannister wird gemaßregelt:




      Die siegreiche Liebe:




      PS: Die Gifs wurden vor einer Weile nicht mehr angezeigt, was ich nun korrigiert habe.

      Post was edited 1 time, last by “Daenerys I” ().

      Erstaunlich wie die Technik nicht zuletzt hinsichtlich der Möglichkeiten für die individuelle Kreativität, das Variantenreichtum, die Grafik ohnehin doch vorangeschritten ist.
      Ich erinnere mich noch an die mittleren 90er, als man immerhin bereits eigene Doom-Welten mit dem entsprechenden level editor in Eigenregie basteln konnte, welche aber eben lediglich mit den vorgegebenen Protagonisten und deren nahezu kaum variierbaren Eigenschaften bestückbar waren.

      Post was edited 2 times, last by “Ser Durne” ().

      @Ser Durne

      Ser Durne wrote:

      Erstaunlich wie die Technik nicht zuletzt hinsichtlich der Möglichkeiten für die individuelle Kreativität, das Variantenreichtum, die Grafik ohnehin doch vorangeschritten ist.


      Korrekt. Doch bist Du willens, Dich dieses enormen technischen Potenzials auch zu bedienen, um eine finale Staffel von akzeptabler Qualität zu produzieren? Vom Inhalt der 8. Staffel enttäuschte Zuschauer gibt es viele, doch wir sind keineswegs dazu verdammt, uns diesbezüglich der Passivität und der Resignation zu ergeben. Du brauchst lediglich eine VR-Technik zu erwerben und los geht's. Auf diesem Wege wirst Du in die Lage versetzt, Dich z. B. inmitten des Thronsaals des Roten Bergfrieds zu begeben und Selbigen in 3D zu erleben - oder sogar in 4D, denn die Zeit gibt's als vierte Raumdimension gratis dazu! Entsprechende GoT-Modelle erhieltest Du von mir.

      Schau, im letzten Jahr ließ ich dem Disney-Unternehmen eine Nachricht zukommen, in welcher ich auf die exorbitanten Vorteile einer Neuproduktion der 8. Staffel hinwies. Das Unternehmen schlug den richtigen Weg ein, indem es sich vor einer Weile der beiden Dummdödel entledigte. Doch zu befürchten steht, dass kein weiterer Schritt in diese Richtung folgen wird. Außerdem bleibt ohnehin abzuwarten, wie sich die COVID-19-Pandemie und die damit in Verbindung stehenden Restriktionen langfristig auf das Disney-Unternehmen auswirken werden.

      Dank der VR-Technik bietet sich nun aber die Option, auch während der Corona-Krise diverse GoT-Szenen aufzunehmen. Manche Menschen versuchen stattdessen, die zahlreichen Absurditäten und Inkonsistenzen der 8. Staffel mit Scheinerklärungen und Ausflüchten zu beseitigen, was jedoch nicht glaubhaft gelingt und deswegen unbefriedigend ist. 1 + 2 = 0 bleibt eben falsch, auch wenn man die Summanden vertauscht.
      Ser Durne der Schweigsame, der offenbar keinerlei Interesse hegt, zum Ritter der Königinnengarde zu avancieren. Bescheiden, bescheiden!

      Vor einigen Tagen wurde in den Medien vom Tode Diana Riggs berichtet, die in Game of Thrones die für ihre Intriganz, Intelligenz und Schlagfertigkeit bekannte Olenna Tyrell verkörperte. In der Serie verstarb die Dornenkönigin bereits im Laufe der 7. Staffel, doch während die Darstellerin zweifellos und völlig zu Recht gebührend im Rahmen einer großen Trauerfeier verabschiedet werden wird, fand das Ableben ihrer Rolle in der Handlung der Serie keine nennenswerte Beachtung. Dieser Missstand soll durch folgendes Video korrigiert werden:

      streamable.com/lkizku (Nachtrag zu diesem Link: Ich habe das Video von Olennas Trauerfeier gegen eine meines Erachtens besser gelungene Aufnahme ausgetauscht).

      Aufgrund ihres elementaren Hasses, den sie gegenüber den brutalen Mördern ihrer Familie empfand, entschloss sich Olenna Tyrell, eine Allianz mit der Drachenkönigin zu bilden, um sich für deren Thronbesteigung zu engagieren.

      Daenerys Targaryen stellt sich auch dem personifizierten Tod, um Schaden vom Reiche abzuwenden:

      streamable.com/gw7zai

      Post was edited 2 times, last by “Daenerys I” ().

      New

      Daenerys I wrote:

      Ser Durne der Schweigsame, der offenbar keinerlei Interesse hegt, zum Ritter der Königinnengarde zu avancieren. Bescheiden, bescheiden!
      Nachdem sich Grand-Maester Martin etwas rar gemacht hat, habe ich mich aufgrund der unklaren Lage in den Westlanden in einer bislang unentdeckten Nische auf Sparwasser recht komfortabel eingerichtet. ;)
      (ja, ups, bereits nach einem Satz solcherlei selbstgestrickter Geschichten bekommt man eine Ahnung von der Komplexität und der verwickelten Implikationen)

      Post was edited 3 times, last by “Ser Durne” ().

      New

      (ja, ups, bereits nach einem Satz solcherlei selbstgestrickter Geschichten bekommt man eine Ahnung von der Komplexität und der verwickelten Implikationen)


      Diesbezüglich könntest Du völlig unbesorgt sein, denn dieses Problem beträfe Dich nicht, weil die Drehbücher zur alternativen Handlung meiner Feder entspringen.

      Handelt es sich bei "Ser Durne" um eine Kreation Deinerseits?

      Übrigens: Nachdem Daenerys Targaryen dem Sklaventum ein Ende gesetzt hatte, benannte sie die Sklavenbucht in Drachenbucht um. Analog könnte man die Königinnengarde fortan als Drachinnengarde bezeichnen, wobei Targaryen-Wappen wieder die Rüstungen von Rittern zieren.

      Die Handlung der Serie lässt jedenfalls keinen Zweifel daran, dass Daenerys Targaryen nicht nur menschlicher Natur ist. Denn welcher Mensch besitzt die Fähigkeit der Drachenkontrolle, eine Resistenz gegenüber extrem hohen Temperaturen, Feuer und toxischen Gasen, die sich inmitten eines lodernden Flammenmeeres bilden? Meines Erachtens können diese biologischen Eigenschaften als Indiz dafür interpretiert werden, dass Daenerys Targaryen auch ein drachisches Wesen besitzt, weshalb eine Umbenennung der Königinnengarde in Drachinnengarde mir zumindest gerechtfertigt erscheint.

      New

      Daenerys I wrote:

      Handelt es sich bei "Ser Durne" um eine Kreation Deinerseits?
      "Ser Durne" ist eine kleine Referenz an ein Adelsgeschlecht, das seine Hochphase zur Stauferzeit im 13. Jhdt. hatte.

      Wie es der Zufall will sind in meinem abgeschiedenen Domizil auf Sparwasser einige Falken beheimatet, deren Verwandte übrigens der Stauferkönig Friedrich II. seinerzeit studiert hatte.
      Nun waren mir einige sehr alte, leider etwas angeschlagene Bäume aufgefallen, an deren Baumrinde wohl bereits länger zurückliegend rechteckige Flächen entnommen wurden. Offenbar aber werden die gezeichneten Stellen durch eine gleichmäßig überzogene, harzartige Schicht geschützt.
      Interessanterweise verlassen die Falken regelmäßig ihre Nistplätze an einem nahegelegenen Berghang , um ausgerechnet jene Bäume aufzusuchen.
      Besteht da eine Verbindung? Ich bin da gerade ein wenig am Forschen resp. - sorry - am eigenen Drehbuch. ;)

      Post was edited 5 times, last by “Ser Durne” ().

      New

      Wie es der Zufall will sind in meinem abgeschiedenen Domizil auf Sparwasser


      Sparwasser?

      einige Falken beheimatet, deren Verwandte übrigens der Stauferkönig Friedrich II. seinerzeit studiert hatte. Nun waren mir einige sehr alte, leider etwas angeschlagene Bäume aufgefallen, an deren Baumrinde wohl bereits länger zurückliegend rechteckige Flächen entnommen wurden. Offenbar aber werden die gezeichneten Stellen durch eine gleichmäßig überzogene, harzartige Schicht geschützt. Interessanterweise verlassen die Falken regelmäßig ihre Nistplätze an einem nahegelegenen Berghang , um ausgerechnet jene Bäume aufzusuchen.


      Und wie kann man sich Ser Durne insgesamt vorstellen? Hoffentlich jedoch nicht folgendermaßen: thumbs.gfycat.com/ExemplaryQua…snake-size_restricted.gif :D

      Ich bin da gerade ein wenig am Forschen resp. - sorry - am eigenen Drehbuch.


      Ich möchte Dir ans Herz legen, Dein Augenmerk im Zuge Deiner Forschungsaktivitäten einmal auf die Briefe von Daenerys Targaryen zu richten, die ich im Rahmen einer Geschichte habe!

      PS: Der folgende Link führt Dich übrigens auf mein erstes Profil auf Fanfiktion.de, auf dem ich unter anderem lyrische Werke mit GoT-Bezug publiziert habe: fanfiktion.de/u/MargaeryTyrell


      Post was edited 2 times, last by “Daenerys I” ().

      New

      Daenerys I wrote:

      Sparwasser?
      Schnellwasser und Schwarzwasser standen Pate. Der Projektname ist Understatement - kann aber sicherlich geändert werden, um das Sportthema nicht auszureizen.


      Und wie kann man sich Ser Durne insgesamt vorstellen? Hoffentlich jedoch nicht folgendermaßen: thumbs.gfycat.com/ExemplaryQua…snake-size_restricted.gif
      In der Folge des Clips entwickelt sich eine Metapher dergestalt, dass sich in Anwesenheit oder durch den Einfluss des Falken tendenziell vielversprechende Entwicklungen anbahnen können oder einfach gute Entscheidungen getroffen werden - wie in diesem Fall selbst von Narren wie Robin Arryn. ;)


      Ich möchte Dir ans Herz legen, Dein Augenmerk im Zuge Deiner Forschungsaktivitäten einmal auf die Briefe von Daenerys Targaryen zu richten, die ich im Rahmen einer Geschichte habe!
      Wohin nahm der Drache Drogon Daenerys eigentlich mit? Drogon möchte doch nicht wieder zurück, da er den Thron zerstört hat. Guter Rat ist nun teuer - vielleicht den Falken fragen? ^^


      PS: Der folgende Link führt Dich übrigens auf mein erstes Profil auf Fanfiktion.de, auf dem ich unter anderem lyrische Werke mit GoT-Bezug publiziert habe: fanfiktion.de/u/MargaeryTyrell
      Margaery Tyrell? Interessanter Aspekt. Muss ich mir bei Gelegenheit mal durchlesen. :)

      Post was edited 6 times, last by “Ser Durne” ().

      New

      Der Projektname ist Understatement


      Kann man die Lektüre Deines literarischen Werkes irgendwo in Augenschein nehmen?

      In der Folge des Clips entwickelt sich eine Metapher dergestalt, dass sich in Anwesenheit oder durch den Einfluss des Falken tendenziell vielversprechende Entwicklungen anbahnen können oder einfach gute Entscheidungen getroffen werden - wie in diesem Fall selbst von Narren wie Robin Arryn. ;)


      In diesem speziellen Falle war es vermutlich vielmehr dem manipulativen Talent Littlefingers zu verdanken, dass die Entscheidung Robin Arryns zugunsten seiner Cousine ausfiel. Aber es ist unverkennbar, dass Du ein Faible für Falken besitzt!

      Wohin nahm der Drache Drogon Daenerys eigentlich mit?


      In der finalen Episode der 8. Staffel erhalten die Zuschauer von den Drehbuchautoren den konkreten Hinweis, dass der den Leib von Daenerys Targaryen transportierende Drogon gen Votalins geflogen sei. In Volantis befindet sich bekanntlich das Zentrum der Anhänger des Roten Gottes, die unter anderem auf Reanimierungen und Revitalisierungen Verstorbener spezialisiert zu sein scheinen! Anstatt keinerlei Zweifel am definitiven Tod dieses derart handlungsrelevanten Charakters zu lassen, bieten die Serienmacher in ihrem Drehbuch also den Raum für die Theorie/Interpretation, dass Daenerys Targaryen in Essos zu neuem Leben erwachen wird. :)

      Drogon möchte doch nicht wieder zurück, da er den Thron zerstört hat. Guter Rat ist nun teuer - vielleicht den Falken fragen? ^^


      Wahrscheinlich vermögen Falken es unter anderem nicht, Drehbücher zu zitieren, ich hingegen schon:



      Ersichtlich ist, dass die Destruktion des Eisernen Throns nicht aufgrund einer spezifischen Intention, sondern völlig zufällig erfolgte, weil Selbiger schlichtweg im Wege stand. Meines Erachtens wird Drogon stets den Wünschen seiner Drachenkönigin entsprechen.

      Margaery Tyrell? Interessanter Aspekt.


      Damals wählte ich für mein Fanfiktion-Profil den Namen "Margaery Tyrell", weil diese Figur aufgrund ihres Intellekts und ihres guten Herzens sicherlich eine Monarchin geworden wäre, von deren Regentschaft das Reich profitiert hätte, ganz gleich, ob sie ihr soziales Engagement nun aus Empathie und Mitgefühl oder aus politisch-strategischen Gründen zeigte.

      Als Olenna Tyrell ihrer Enkelin den Mord an dem für seine charakterliche Verdorbenheit bekannten Joffrey Baratheon gestand, reagierte Margaery mit einem authentischen Entsetzen. Das stellt einen Indikator dafür dar, dass sie bezüglich des Auslöschens menschlichen Lebens im Generellen gewisse Skrupel besaß.

      Muss ich mir bei Gelegenheit mal durchlesen.


      Hab Dank! Ein sachliches Feedback ist immer willkommen!

      Post was edited 1 time, last by “Daenerys I” ().

    • Users Online 1

      1 Guest